Foto/Illustration: Makrodarstellung von Öl und Wasser, bunte Blasen auf dunklem Hintergrund

go-digital

atlantis dx ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital. Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet kleinen und mittleren Unternehmen Unterstützung für die Digitalisierung in allen Geschäftsbereichen und Branchen in Form eines staatlichen Zuschusses an. Lassen Sie sich von uns beraten und starten Sie Ihr Digitalisierungsprojekt.

Zum Inhalt springen
Kontaktformular

Wir digitalisieren Ihr Unternehmen und Sie erhalten eine staatliche Förderung

Erhalten Sie bis zu 16.500 Euro Fördermittel für Ihre digitalen Projekte von dem BMWi und nutzen alle Vorteile der Digitalisierung für einen nachhaltigen Wettbewerb!

Banner: Werbung für go-digital vom BMWi

Was fördert das Programm go-digital?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert gezielte Beratungs- und Umsetzungsleistungen in den Modulen „Digitalisierungsstrategie“, „IT-Sicherheit“, "Digitalisierte Geschäftsprozesse", „Datenkompetenz – go-data“ und "Digitale Markterschließung" für rechtlich selbständige Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks, um den Wettbewerb zu unterstützen.

Modul 1 Digitalisierungsstrategie

  • Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle oder -prozesse
  • Digitalisierung vorhandener Geschäftsmodelle oder -prozesse
  • Ziel: Bedürfnisanalyse, Machbarkeitsanalyse und Risikoabschätzung zum eigenen Digitalisierungsvorhaben

 

Modul 2 IT-Sicherheit

  • Risiko- und Sicherheitsanalyse (Bewertung von Bedrohungen und möglichen Schwachstellen) der bestehenden oder neu geplanten betrieblichen IKT-Infrastruktur
  • Maßnahmen zur Initiierung/Optimierung von betrieblichen IT-Sicherheitsmanagementsystemen
  • Ziel: Vermeidung von wirtschaftlichen Schäden sowie Minimierung von Risiken durch Cyberkriminalität; selbständiger Betrieb von grundlegenden erforderlichen IT-Sicher-heitsmaßnahmen

 

Modul 3 Digitalisierte Geschäftsprozesse

  • Einführung von E-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern.
  • Je nach Wissens-, Erfahrungs- und Umsetzungsstand innerhalb des Unternehmens sind bspw. folgende Beratungs- und Umsetzungsleistungen möglich: Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren
  • Ziel: Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse etablieren

 

Modul 4 Datenkompetenz

  • Erfassen und Erzeugen von Daten
  • Datenidentifizierung, Datenaus- und verwertung
  • Einsatz von künstlicher Intelligenz bei der Datenverarbeitung
  • Berücksichtigung von rechtlichen und sicherheitstechnischen Aspekten im Umgang mit Daten
  • Ziel: Aktive Beteiligung an der sich entwickelnden Datenökonomie und Generierung neuer Geschäftsfelder

 

Modul 5 Digitale Markterschließung

  • Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
  • Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen sowie Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
  • nachgeordnete Geschäftsprozesse eines Online-Shops
  • Ziel: Beratung zu den vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings

Alle Module können miteinander kombiniert werden. Allerdings muss jede Beratungsleistung eine Pflichtberatung zur IT-Sicherheit beinhalten. atlantis dx ist in Modul 3, 4 und 5 zertifiziert. Daher wird für das verpflichtende Modul 2 ein ausgewählter und zuverlässiger Partner von uns zuständig sein.

Wer kann die Fördermittel nutzen?

  • Rechtlich selbständige Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks
  • Unternehmensgröße von weniger als 100 Mitarbeitern
  • Vorjahresumsatz- oder Vorjahresbilanzsumme von maximal 20 Mio. Euro
  • Hauptsitz oder Niederlassung Ihres Unternehmens in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung
Logo: go digital vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Wie hoch ist die Förderung?

Die Förderquote liegt bei 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 Euro (ohne Mehrwertsteuer). Der Förderumfang beträgt maximal 30 Beratertage in einem Zeitraum von bis zu 6 Monaten. Damit ist ein Zuschuss von bis zu 16.500 Euro. Ihr Unternehmen trägt nur seinen Eigenanteil.

Wer übernimmt die Antragstellung?

Wir als autorisiertes Beratungsunternehmen überprüfen, ob Ihr Unternehmen alle Voraussetzungen erfüllt und übernehmen die Antragstellung. Wir erfüllen alle von dem BMWi geforderten Kriterien.

Der Ablauf eines Projekts mit Förderung im Überblick

go...
Erstellung des Projektkonzeptes
Schritt 2
Prüfung der Förderfähigkeit
Schritt 3
Antragstellung
Schritt 4
Umsetzung des Projekts
...digital!
Projektabschluss und Betreuung

Hier nochmal alle Infos als Flyer zusammengefasst:

Jetzt den Flyer zum Förderprogramm herunterladen (PDF - 1,8MB)

Interessiert oder noch Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!