Über Galektro

Die Galektro GmbH ist ein fiktives Unternehmen. Es steht als traditionsreicher Mittelständler mit Produktions- sowie Handelskompetenz exemplarisch für die Herausforderungen, vor denen aktuell sehr viele Unternehmen beim Aufbau und der Umsetzung einer optimalen Digitalisierungsstrategie stehen.

Zum Inhalt springen
Kontaktformular
Galektro Logo (fiktives Unternehmen)

Die Galektro GmbH entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Gartengeräte für den professionellen und privaten Gebrauch. Das 1877 von Hubert Maier gegründete Familienunternehmen war in seinen Anfängen auf rudimentäre Maschinen für den Ackerbau spezialisiert, die Landwirte entweder per Hand benutzt oder hinter Kühe beziehungsweise Pferde gespannt haben – von Sensen über Pflüge bis hin zu Walzen und dergleichen. Zur Zeit des Wirtschaftswunders Ende der 1950er Jahre hat Peter Maier, Enkel des Gründers, den neuen Wohlstand als Chance erkannt und die Ausrichtung des Familienbetriebs radikal verändert.

Seitdem entwickelt und produziert das Unternehmen unter dem Namen Galektro auf die Bedürfnisse von Gartenbetrieben und Hauseigentümern zugeschnittene Elektrogeräte wie Heckenschneider, Motorsägen, Motorhacken, Motorsensen, Rasenmäher und zuletzt auch Mähroboter. Neben seinem Hauptsitz in München betreibt Galektro 22 Verkaufsniederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie drei Produktionsstätten in Brandenburg, Polen und Tschechien. Europaweit beschäftigt Galektro rund 800 Mitarbeiter.

Die Ausgangssituation

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte heute überwiegend über Baumärkte, ein stetig wachsendes Netzwerk an (internationalen) Distributionspartnern und seinen Onlineshop. Dort sind neben Geräten diverser Eigenmarken auch Fremdmarken ausgewählter Drittanbieter erhältlich. Für den Verkauf in der Schweiz gibt es Landesversionen auf Französisch und Italienisch. Im angebundenen Ersatzteil-Shop, der ebenfalls mehrsprachig ist, erhalten professionelle Gartenpfleger und Hobbygärtner alles, was sie für die Instandhaltung und Reparatur ihrer Geräte benötigen. Dort finden Kunden und Interessenten auch den richtigen Ansprechpartner für eine bestimmte Fragestellung samt aller relevanten Kontaktinformationen. Zudem gibt es verschiedene Portale: im Lieferantenportal managt Galektro seine Lieferkette, im Außendienstportal stehen verkaufsrelevante Informationen sowie Dokumente bereit, und über das Serviceportal können sowohl Endkunden als Distributionspartner verschiedene Support-Dienstleistungen beziehen.

Nicht zuletzt betreibt Galektro eine Corporate Website, in der Interessierte Informationen rund um das Unternehmen finden: von der Historie und relevanten Presseinformationen über aktuelle Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte bis hin zu einem Karrierebereich und vielem mehr.

Problemstellung

Systemseitig ist Galektro entsprechend breit aufgestellt. Das Unternehmen hat verschiedenste Systeme im Einsatz, welche die spezifischen Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmensbereichs erfüllen: von Marketing, Vertrieb und Außendienst, After Sales und Kundenservice über Produkt- und Partnermanagement bis hin zu Controlling und Human Resources. Allerdings ist die im Laufe der Zeit gewachsene IT-Systemlandschaft sehr heterogen.

Die Daten – von kunden- und partnerspezifischen Informationen über Produktdaten bis hin zu marketing-, verkaufs- und servicerelevanten Informationen – sind über verschiedene Systeme sowie Standorte verteilt und darum weder einheitlich noch zentral verfügbar. Das hat zur Folge, dass die Verantwortlichen am Hauptsitz keinen Überblick darüber haben, welche Quellsysteme es überhaupt gibt, wo sie in welcher Art und Weise genutzt werden, welche Daten darin vorgehalten sind, mit welchen Zielsystemen sie verknüpft sind und ob es überhaupt möglich ist, Daten an verschiedenen Touchpoints bedarfsgerecht bereitzustellen. Entsprechend ineffizient und kostspielig gestaltet sich das unternehmensweite Datenmanagement.

Die Lösung

Anhand einer umfangreichen Whitepaper-Reihe beschreiben wir die Herausforderungen und die einzelnen Schritte beim Weg von Galektro zur optimalen Digital Experience. Alle Whitepaper stellen wir kostenlos als Download zur Verfügung.

Der Weg zur optimalen Digital Experience

Über das Whitepaper

Das Whitepaper beschreibt das Vorgehen der Digitalisierung aller Geschäftsbereiche und dient gleichzeitig als Leitfaden. Mit welchem Bereich oder Prozess sollte man beginnen und wie wird es umgesetzt? Auch auf die Anbieter-Auswahl wird unter verschiedenen Aspekten wie Datenschutz und möglichen Fördergeldern eingegangen.

Zum PDF-Download